SCHLIESSEN


Durchführung der Bestandsaufnahme gemäß WRRL in NRW

Auf der Arbeitsebene erfolgt vornehmlich die Erhebung, Auswertung, Beurteilung und Bereitstellung von Daten und Informationen gemäß den landesweit einheitlichen Standards, die im NRW-Leitfaden beschrieben sind.

Auf der Aggregationsebene werden die Ergebnisse aus den Arbeitsgebieten zusammengeführt. Die Arbeiten orientieren sich dabei an den Vorgaben, die in Abstimmung mit den Nachbarländern und -staaten für die Flussgebietseinheiten getroffen wurden.

Auf der Flussgebeits- bzw. Berichtsebene werden die Berichte für die EU-Kommission zusammengestellt.